Ballett

Gefährliche Liebschaften

Tanztheater von Katharina Torwesten 
Musik von Alfred Schnittke, Antonio Vivaldi, Christoph Willibald Gluck u.a.

Weitere Bilder

"Liebe ist etwas, was man benutzt, nicht etwas, dem man verfällt." – so lautet der Leitspruch der Pariser Aristokratie am Vorabend der Französischen Revolution. Zum lustvoll dekadenten Ancien Régime, das sich seine Zeit am liebsten mit Macht- und Ränkespielen vertreibt, gehören auch die Marquise de Merteuil und der Vicomte de Valmont. Beide schließen einen Pakt: Aus Rache an ihrem ehemaligen Liebhaber bittet die Marquise den ebenso durchtriebenen wie verführerischen Vicomte, die zukünftige Braut ihres Ex-Geliebten zu entjungfern. Ein leichtes Spiel für Valmont, handelt es sich dabei doch um die naive Klosterschülerin Cecile. Ein Opfer ganz anderen Kaliebers ist da schon die tugendhaft verheiratete und für ihre Treue berühmte Madame de Tourvel. Gelingt es Valmont, beide Frauen zu verführen, winkt ihm als Lohn eine Liebesnacht mit der Marquise. Doch was als frivoles Experiment beginnt, gerät zunehmend außer Kontrolle: Inmitten ihres eigenen Intrigenspiels verstricken sich die beiden Strippenzieher in ein Netz von Eifersucht, Verrat und Zerstörung.

Wo Liebe und Lust, Treue und Zuneigung zum Spielball subtiler Machtmechanismen werden, wo Rache und Verführung zum amüsanten Zeitvertreib verkommen, zeigt sich eine Gesellschaft am Abgrund. 1782 im vorrevolutionären Frankreich als süffisanter Briefroman erschienen, erweist sich Choderlos de Laclos' mehrfach verbotener Skandalerfolg "Gefährliche Liebschaften" noch immer als erstaunlich aktuell und bildet die Vorlage für Katharina Torwestens spannungsgeladenen Tanztheaterabend.

Vorstellungsdauer: ca. 1 Stunde 50 Minuten, eine Pause
16.04.2016 11:00 Stadttheater Flensburg
Eingestimmt
3,-
23.04.2016 19:30 Premiere Stadttheater Flensburg
C-Preise 16,- bis 29,-
26.04.2016 19:30 theater itzehoe
C-Preise 16 - 29,-
05.05.2016 19:00 Stadttheater Flensburg
C-Preise 16 - 29,-

Besetzung

Choreografie und Inszenierung: Katharina Torwesten
Ausstattung: Erwin Bode

Mit:
Marquise de Merteuil: Tanja Probst / Anja Herm
Vicomte de Valmont: Timo-Felix Bartels / Liang-Che Chien
Madame de Tourvel: Anna Schumacher
Cécile de Volanges: Tamirys Candido
Chevalier Danceny: Enkhzorig Narmandakh / Emanuel Schonkalla
Madame de Volanges: Anja Herm / Alexandra Pascu
Émilie: Yuri Tamura
Comte de Gercourt: Evgeny Gorbachev
Armand: Mario Martello Panno
Zwei Nonnen: Risa Tero, Yuri Tamura
Hochadel von Paris: Ensemble